Weiterbildungsmöglichkeiten

Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung ermöglicht eine akademische Weiterbildung durch den Zugang zum Studium, unter Umständen auch ohne Fachhochschulreife.

  • An der Mathias Hochschule in Rheine kann der Studiengang „Clinical Nutrition/ Ernährungsmanagement, B. Sc.“  belegt werden.
  • An der Hochschule Neubrandenburg kann der Studiengang „Diätetik“ absolviert werden.
  • Mit beiden Hochschulen besteht ein Kooperationsvertrag. Die genauen Zugangsvoraussetzungen sind an den Hochschulen zu erfragen.

Bei entsprechender Berufserfahrung in verschiedenen Einrichtungen können sich Diätassistenten weiterbilden zum/zur DiätküchenleiterIn/DGE, ernährungsmedizinischer BeraterIn oder Diabetes-BeraterIn/DDG

 

Kontakt

Diakonie Neuendettelsau
Berufsfachschule für Diätassistenten
Wilhelm-Löhe-Straße 21
91564 Neuendettelsau

Telefon: 09874/ 8 63 85
Telefax: 09874/ 8 64 63
E-Mail: bsz​ (at) ​DiakonieNeuendettelsau.de
www.bszNeuendettelsau.de
www.soziale-berufe.eu

Die Berufsfachschule im Film

Infos zum Download

Bewerbung