Berufliches Schulzentrum
Neuendettelsau

"Feier-Abend" im Seniorenheim

Gespannt und voll freudiger Erwartung bereiteten Rahel Leidel und Susanne Stöhr sich wochenlang auf den gemeinsamen Feierabend mit Senioren des Therese-Stählin-Heims vor.

Die beiden jungen Frauen sind Auszubildende  im Berufsfeld Hauswirtschaft im letzten Lehrjahr. Am Abend sitzen viele hungrige und neugierige Bewohner im festlich gedeckten Speisesaal. Mit gespitzten Ohren, leuchtenden Augen und fröhlichen Gesichtern warten die Senioren auf die Überraschungen der Auszubildenden.

“ Hauswirtschaft ist nicht alles, aber ohne Hauswirtschaft ist alles nichts“, so begrüßen die beiden alle Anwesenden. „Viele unterschätzen den Beruf  und haben wenig Ahnung von den unterschiedlichen Tätigkeiten einer Hauswirtschafterin“, betont Susanne Stöhr. Abwechselnd stellen die angehenden Fachkräfte die Ausbildung allgemein und ihre Ausbildungsbetriebe im speziellen vor. „Die Arbeiten sind sehr vielseitig und interessant. Während der 3-jährigen Ausbildung lernt man die verschiedenen Aufgabengebiete durch Wechsel in unterschiedliche Einrichtungen kennen. So wird man mit den Arbeitsabläufen in vielen Bereichen vertraut und lernt den Umgang mit Menschen aller Altersgruppen. So sind wir in Pflege-und Seniorenheimen, Krankenhäusern und Gemeinschaftsküchen tätig“, erklärte Rahel Leidel.

Diesen Abend haben die Azubis in Absprache mit ihren Ausbildern selbstständig geplant. Es war ein Projekt zum Erwerb des Zusatzzertifikates „ Assistentin für Ernährung und Versorgung“. Insbesondere die Senioren des Therese-Stählin-Heims, aber auch Friedrich Rohm, Leiter der Senioreneinrichtung, Hauswirtschaftsleiterin Gerda Böhm und die Lehrkräfte Eva Ansin und Monika Rottler sind sich einig, die Planungen und Vorbereitungen des Abends haben sich für alle Beteiligten gelohnt. „ Die verschiedenen Salate und die selbstgebackenen, kleinen Brötchen mit verschiedenen Körnern bestreut haben lecker geschmeckt“, so die Meinung der Gäste und die Auszubildenden konnten wichtige Punkte für Ihr Zusatzzertifikat verbuchen. Tischdekoration, der Jahreszeit entsprechend in kühlen Blautönen gehalten, sowie ein Spruch, der auf jedem Teller als nette Geste lag, rundeten den festlichen Eindruck dieser Präsentation ab. Die Senioren bedankten sich für den abwechslungsreichen und genussvollen Abend. „ Das könnt Ihr jederzeit wieder machen“, betonte eine Bewohnerin.