Berufliches Schulzentrum
Neuendettelsau

Erstes Projekt der PFSD 11

Genau zehn Wochen nach Ausbildungsbeginn durften die Schülerinnen der 11. Klasse der Berufsfachschule für Diätassistenten ihr erstes Projekt gestalten und durchführen. Anlässlich der Schulleitertagung galt es eine Verpflegung für die Mittagspause der Schulleiter samt stimmiger Dekoration zu arrangieren.

Nachdem als Thema "Franken" festgelegt wurde, ging es an die Menüplanung. Es mussten sowohl warme als auch kalte Gerichte gefunden werden, die teilweise vorbereitet, teilweise zügig zubereitet werden konnten und nicht nur gewohnt deftig fränkisch, sondern auch saisonal waren.

"Zum warm wern" fiel die Entscheidung auf eine "Gelberrüben-Ingwer-Suppn", die "Brodzeit"-Häppchen bestanden neben typischem Obadzter und "Leberkees" aus "Kees- und Spinatrolln", "Worschtsalat", Aufstrich und herzhaftem Belag, dazu Laugengebäck und Bauernbrot. Zum Ausklang sollte es Kaffee und Kuchen geben.

Im Fach EDV wurden die letzten Unterrichtsstunden dann in die Praxis umgesetzt und neben Menükarten auch ein Willkommens-Plakat entworfen.

Letztendlich durfte eine passende Tischdekoration nicht fehlen. Dem Herbst entsprechend wurden Kastanien und Tannenzapfen gewählt und Bilder des herbstlichen Frankens gedruckt.

Bereits einen Tag zuvor begannen im Fach "Übungen Koch- und Küchentechnik" die ersten Vorbereitungen für die Schulleitertagung. Unter Anderem wurde der genaue Ablauf des nächsten Tages und wer welche Aufgaben übernehmen wird abgesprochen.

Am 22. November um 08:00 Uhr ging es dann für Schülerinnen der BFSD11 ans Eingemachte. Trotz eines holprigen Einstiegs konnte jede Schülerin Ihre Aufgabe bewältigen und die Klasse konnte sich als harmonisches Team beweisen. Unter Hilfestellung der beiden Fachlehrerinnen zauberten die angehenden Diätassistentinnen nicht nur ein appetitliches und ansprechendes Buffet sondern auch eine fränkische, gemütliche Atmosphäre in dem Tagungsraum.

Um 14 Uhr dann endlich gab es für Auszubildende und Lehrerinnen die erste Verschnaufpause. Beim gemeinsamen Mittagessen konnte frei über den Vormittag diskutiert werden. Verbesserungsvorschläge wurden geäußert, neue Ideen vorgestellt und auch viel Lob ausgesprochen.

->zurück