Aufnahmevoraussetzungen

Die Mindestvoraussetzung ist ein mittlerer Schulabschluss.

Dieser kann wie folgt erworben worden sein:

  • Realschulabschluss
  • Abschluss an der Wirtschaftschule
  • bestandener M-Zug der Mittelschule
  • bestandene 10.Klasse Gymnasium
  • oder im Rahmen einer staatlich anerkannten Berufsausbildung (z.B. BFS für Hauswirtschaft)

Außerdem benötigen Sie:

  • ein ärztlichen Zeugnis, welches die gesundheitliche Eignung für den Erzieherberuf ausweist (bei Schuljahresbeginn nicht älter als drei Monate)
  • bei Minderjährigen das Einverständnis der Erziehungsberechtigten
  • bei Bewerbern mit einer anderen Muttersprache als Deutsch hinreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Verkürzung des SPS (Sonderwege)

Je nach Vorqualifizierung kann das SPS verkürzt werden:

Verkürzung um 1 Jahr möglich für:

  • Abiturienten/Fachabiturienten
  • sowie - nur mit Zustimmung der Schulaufsichtsbehörde - Abgänger der bestandenen 11.Klasse FOS Sozialwesen, Absolventen eines freiwilligen Sozialen Jahres/ ziviler Ersatzdienst in sozialpädagogischer oder sozialpflegerischer Einrichtung oder bei Personen, die eine mindestens 3-jährige selbstständige Haushaltsführung mit mindestens einem minderjährigen Kind nachweisen können => verpflichende Teilnahme an der Prüfung für andere Bewerber zum/zur Staatlichen Kinderpfleger/in ("Externenprüfung")
  • Absolventen eines nicht einschlägigen (d.h. nicht sozialpädagogischen/pädagogischen) Ausbildungberufes (+mittlerer Schulabschluss liegt vor) => freiwillige Teilnahme (auf Antrag) an der Prüfung für andere Bewerber zum/zur Staatlichen Kinderpfleger/in ("Externenprüfung")

SPS kann komplett wegfallen für:

  • Absolventen der BFS für Kinderpflege und Sozialpflege (mittlerer Schulabschluss muss vorliegen)
  • Abiturienten/Fachabiturienten und Personen mit mittlerem Schulabschluss, die eine einschlägige Berufsausbildung oder eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mind. 4 Jahren nachweisen können
  • Personen mit mittlerem Schulabschluss, die seit mindestens 4 Jahren eine selbstständige Haushaltsführung mit mindestens einem minderjährigem Kind nachweisen können (nur mit Zustimmung der Schulaufsichtsbehörde)

Sollten Sie einen mittlereren Schulabschluss erworben haben und eine besondere, hier nicht genannte Berufsbiographie haben, so beraten wir Sie jederzeit gerne.

 

Kontakt

Diakonie Neuendettelsau
Fachakademie für Sozialpädagogik
Wilhelm-Löhe-Straße 21
91564 Neuendettelsau

Telefon: 09874/ 8 63 85
Telefax: 09874/ 8 64 63
E-Mail:bsz​ (at) ​DiakonieNeuendettelsau.de
www.bszNeuendettelsau.de
www.soziale-berufe.eu

Die Fachakademie im Film

Bewerbung

Infos zum Download